350 Jahre Altona

350 Jahre Altona

Sie sparen 44%

Verlagspreis:
24,99€
bei uns nur:
13,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Das Jubiläumsbuch

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Gebunden
Sutton Verlag GmbH, Die Reihe Archivbilder, 2014, 160 Seiten, Format: 23x27,2x1,8 cm, ISBN-10: 3954003708, ISBN-13: 9783954003709, Bestell-Nr: 95400370M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Bushido
14,20€ 4,95€
Edda
12,27€ 4,95€
Rom
19,99€ 8,99€
Paris
16,99€ 6,99€
Irrtum!
19,99€ 6,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Altona feiert den 350. Jahrestag seiner Stadterhebung Mit Stolz blicken die Altonaer auf eine ereignisreiche Geschichte zurück, die jahrhundertelang von der Rivalität mit Hamburg geprägt war. Erst 1937 wurde die damals 250.000 Einwohner zählende Kommune Teil der Hansestadt durchaus nicht freiwillig. Wolfgang Vacano, Stadtarchivar von Altona-, beschreibt in dieser einmaligen Chronik kurzweilig und unterhaltsam, wie sich Altona im Laufe der Geschichte entwickelt und verändert hat. Der jahrhundertelange Kampf mit Hamburg um Fischereigründe und Marktanteile ist dabei eins der hervorstechendsten historischen Merkmale. Auch architektonische Veränderungen um den berühmten Altonaer Bahnhof, die Große Bergstraße- und das heute längst als Bausünde betrachtete frappant -Gebäude ziehen sich als roter Faden durch Altonas Entwicklung. Vacano- dokumentiert die politischen und sozialen Geschehnisse, wobei ihm vor allem die Perspektive des einfachen Volkes wichtig ist. Außerdem würzt er seine Darstellung durch kuriose Anekdoten und skurrile Ereignisse. Über 250 zum Teil farbige und bisher unveröffentlichte Fotografien, Dokumente und Karten aus dem Altonaer Stadtarchiv illustrieren die Chronik und machen aus ihr ein Werk zum unmittelbaren Erleben. Wer sich für die Geschichte Altonas interessiert, kommt an diesem Standardwerk nicht vorbei.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb