25 Jahre Perestroika - Bd.2

25 Jahre Perestroika - Bd.2

zum Preis von:
18,00€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Gespräche mit Boris Kagarlitzki. Jelzins Abgang, Putin und Medwedew

Kartoniert/Broschiert
Laika-Verlag, 2015, 328 Seiten, Format: 15x22x2,3 cm, ISBN-10: 3944233298, ISBN-13: 9783944233291, Bestell-Nr: 94423329A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Die Geschichte Russlands nach Perestroika ist noch nicht geschrieben. Bisher haben sich eher ideologisch besetzte Eckdaten im Bewusstsein der Öffentlichkeit etabliert.
Die beiden Bände 25 Perestroika - Gespräche mit Boris Kagarlitzki zeigen dagegen eine Innenansicht derer, die sich Anfang der 1980er-Jahre als 'linker Flu gel der Perestroika'
verstanden haben und sich eine Reform des Sozialismus erhofften. Der zweite Band fu hrt mitten in die Krise der Jelzinschen Modernisierung - Separationstendenzen in der russischen Föderation,
Tschetschenienkrieg, Aufkommen sozialer Verwu stungen,angesichts derer die Mehrheit der Bevölkerung um ihr Überleben kämpfen muss.
Dann Wladimir Putins Ansage,eine 'Diktatur des Gesetzes' einfu hren zu wollen. Das Dilemma einer Opposition, die zwischen Zustimmung zu Putins Ordnungspolitik und Kritik an dem von ihm
praktizierten autoritären und zugleich neoliberalen Fu hrungsstil einen Weg zu finden sucht.
Als roter Faden schließlich zieht sich durch die Gespräche die Frage, welche Lehren aus dem Zusammenbruch des realsozialistischen Gesellschaftsaufbaus fu r die Zukunft einer sozialistischen,
zumindest aber gemeinwohlorientierten, solidarischen Gesellschaft zu gewinnen sind.

Autorenbeschreibung

Kai Ehlers lebt in Hamburg und ist als freier Publizist u.a. für deutsche und schweizer Rundfunksender tätig; ausgedehnte Reisen durch verschiedene Regionen der ehemaligen Sowjetunion; Verfasser mehrerer Sachbücher zur postsowjetischen Transformation.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb