1904 Geschichten; Mit Schalke is wie frisch verliebt; Bd.II

1904 Geschichten; Mit Schalke is wie frisch verliebt; Bd.II

Sie sparen 39%

Verlagspreis:
9,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 8x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Die Werkstatt, 2012, 176 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3895339032, ISBN-13: 9783895339035, Bestell-Nr: 89533903M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Golf
9,95€ 5,99€
Golf
16,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

Nach dem erfolgreichen ersten Band der Reihe "1904 Geschichten" gibt es jetzt den Nachfolger "Mit Schalke is wie frisch verliebt". Wieder hat Herausgeber Matthias Berghöfer Erinnerungen Schalker Fans aus allen Milieus und Generationen gesammelt, egal ob jung oder alt, Männlein oder Weiblein, Schüler oder Professor.
Da gibt es ganz persönliche Erinnerungen an Auswärtsfahrten, die nie ihr Ziel fanden. Ein blinder Fan erzählt, wie er den UEFA-Cup-Sieg 1997 erlebte, und auch die "besondere" Beziehung zum schwarz-gelben Nachbarn ist immer wieder Thema. 44 solcher Geschichten sind hier versammelt. Sie sind manchmal lustig, auch mal traurig, manchmal kurios, dann wieder alltäglich eben so wie das Leben mit dem Herzensverein.