125 Übungen als tägliche Studien, Saxophon

125 Übungen als tägliche Studien, Saxophon

zum Preis von:
12,00€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Geheftet
Zimmermann Musikverlag, 2013, 24 Seiten, Format: 23x30x0,3 cm, ISBN-13: 9790010173603, Bestell-Nr: 01017360EA

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Kino!
12,00€ 6,99€
SPIELART
12,90€ 5,99€
Clara
24,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

B. Bernards ist das Pseudonym von Bernhard Kutsch. Er wurde am 24. Juli 1882 in Berlin geboren. In jungen Jahren ging er nach Moskau und wurde dort am Konservatorium, u.a. bei dem russischen Komponisten Michail Michajlovic Ippolitov-Ivanov, ausgebildet. Sein Hauptinstrument war die Klarinette. Wieder zurückgekehrt nach Berlin, veröffentlichte er unter Pseudonym in den 1920er Jahren u.a. die vorliegenden Studien. Bernhard Kutsch starb am 11. Januar 1951.
Schwierigkeitsgrad: 4

Inhaltsverzeichnis:

I. Tonleitern - II. Arpeggien - III. Verminderte Septimen-Akkorde - IV. Gebrochene Tonleitern - V. Gebrochene Akkorde - VI. Verminderte Septimen-Akkorde - VII. Verschiedene Akkorde - VIII. Triolen- Etüde - IX. Variations sentimentales

Inhaltsverzeichnis:

I. Scales - II. Arpeggien - III. Diminished Chords of the Seventh - IV. Interrupted Scales - V. Broken Chords - VI. Diminished Chords of the Seventh - VII. Divers Chords - VIII. Exercise of Triplets - IX. Variations sentimentales


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb