111 Orte in Winterthur, die man gesehen haben muss

111 Orte in Winterthur, die man gesehen haben muss

Sie sparen 53%

Verlagspreis:
16,95€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Reiseführer

Kartoniert/Broschiert
Emons, 111 Orte ..., 2017, 240 Seiten, Format: 20, cm, ISBN-10: 3740802375, ISBN-13: 9783740802370, Bestell-Nr: 74080237M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
16,95€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Wer an Winterthur denkt, dem fällt als Erstes die Industriegeschichte der Stadt ein, die von Großkonzernen wie Rieter oder Sulzer oder der Eisenbahn geprägt wurde. Doch die sechstgrößte Stadt der Schweiz hat viel mehr zu bieten, als sich einem auf den ersten Blick erschließt: einen Schrottgarten, der mit einem Architekturpreis ausgezeichnet wurde, einen Tunnel in der Stadtbibliothek, eine verlassene Sonnenbadeanstalt, eine Köhlerei oder die letzte Nagelfabrik der Schweiz. Dieses Buch führt Sie zu 111 außergewöhnlichen Orten mit spannenden Geschichten, die sogar gebürtigen Winterthurern unbekannt sind.

Autorenporträt:

Corinne Päper lebt seit über acht Jahren in Winterthur und ist dem Charme der »Gartenstadt« sowie den zahlreichen Stadtgeschichten verfallen, die sich in allen Winkeln Winterthurs verbergen und darauf warten, erzählt zu werden. Die Autorin hat Betriebsökonomie und Unternehmenskommunikation studiert und arbeitet seit mehreren Jahren als Redakteurin in Zürich bei HR Today, einer Schweizer Personalfachzeitschrift. Nach Anstellungen im Facility Management und im Bereich der Informatik konzentriert sich der gebürtiger Winterthurer Georg Holubec auf die Fotografie, die er sich im Selbststudium beibrachte. Erste Erfolge feiert er mit seiner Facebookseite »Winterthur in Pictures«, die innerhalb weniger Monate eine große Gefolgschaft fand und auf der Holubec seine Heimatstadt gekonnt in Szene setzt.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb