100 Bücher, die die Welt noch braucht

100 Bücher, die die Welt noch braucht

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar

Originalausgabe

Kartoniert/Broschiert
Goldmann, Goldmann Taschenbücher Bd.15823, 2014, 224 Seiten, Format: 16 cm, ISBN-10: 3442158230, ISBN-13: 9783442158232, Bestell-Nr: 44215823M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Hochamüsant: ein Muss für alle, die Bücher und Aberwitz lieben. Seite an Seite reihen sich Einbände mit liebevoll gestalteten Titeln und Klappentexten. So unterhaltsam, mitreißend und spannend geschrieben, dass man unverzüglich zur Bohrmaschine greifen möchte, um ein neues Regal zu montieren. Bis jetzt sind alle Titel und die jeweiligen Beschreibungen dazu frei erfunden. Sie alle sind: Bücher, die die Welt noch braucht, an die sich weder die großen, noch die ganz großen Literaten je gewagt hätten. Hier sind Ideen, Geschichten und Pointen auf engstem Raum vereint. Kurzweilige Unterhaltung der Extraklasse.

Autorenporträt:

Biller, Hans-Christian Hans-Christian Biller wäre gerne im Chicago der 20er Jahre auf die Welt gekommen, zur Not auch im Reykjavik der 50er. Aus Hannover und 1980 hat er dann irgendwie das Beste gemacht: Kaum flügge geworden, arbeitete er als Werbetexter in großen Agenturen und machte später noch einen Abschluss in Psychologie. Heute lebt und arbeitet er in Leipzig als freier Texter und Autor. Bremermann, Sabine Maja Sabine Maja Bremermann ist eine Berliner Schreibmaschine und konstruktive Post-Futuristin, mit einer meist ungefährlichen Vorliebe für Mathematik und Senf. Sabine saß schon einmal im Gefängnis, am Tag der offenen Tür vom Polizeiposten Zürich-Wiedikon, lebt heute hauptsächlich vom Werbetexten in Zürich und hat einen Master in Journalismus. Voigts, Lars-Christopher Lars-Christopher Voigts ist 1972 als Fisch in Hamburg an der Elbe geboren, aber nie mit dem Strom geschwommen, nicht mal als Kind. Oft auf die Knie, nie auf den Kopf gefallen. Schule: Ja. Grund-, Privat- und Abendschule. Studiert: Ja, viel und reichlich. Von Medizin über Publizistik bis hin zu Film- und Kommunikationswissenschaften. In Hamburg und Berlin. Abschlüsse: Nein, danke. Arbeit: Ja, ein Kessel Buntes. OP-Springer, Journalist, TV-Produzent, Autor, Regisseur und Werbetexter. Hat im hohen Fußballer-Alter von 37 noch ein beachtliches Comeback als nicht unumstrittener Innenverteidiger gefeiert. Lebt und arbeitet heute in Berlin.

Rezension:

"Ein witziger, zuweilen auch hintergründig mit den Auswüchsen der modernen Gesellschaft spielender Streifzug." Freie Presse Chemnitz


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb